Pläne.

Nun ist es kurz vor zwölf und bevor der neue Tag anbricht schaffe ich es noch gerade eben zu bloggen. Hoffe ich zumindest.

Ich würde fast behaupten, dass ich an diesem Wochenende sogar auf irgendeine Art und Weise fleißig gewesen bin. Aber natürlich nur fast. Denn wenn ich das ganze nun aufmerksam betrachte erscheint es mir selbst doch wieder viel zu wenig. Aktiv entspannen und gammeln ist halt nichts was man sich – meiner Meinung nach – hoch anrechnen sollte. Aber genau das habe ich ausreichend getan. Habe meine Seriensucht befriedigt und bin mittlerweile in der Mitte der zweiten Heroesstaffel. Morgen schau ich mir dann den Rest der Staffel an… und Abends geht es dann im TV mit Supernatural weiter. 😀
Ansonsten werde ich morgen früh noch vor meinem Schatz seine Wohnung verlassen. Habe um 11 Uhr einen Termin vom Betreuten Wohnen. Ist sowas wie ein Vortreffen für alle Leute in der Warteschlange. Ich bin mal gespannt was das für Leute sind. Kann ja nie schaden neue Menschen kennen zu lernen, aber ehrlich gesagt – auch wenn ich sie alle wahnsinnig gern habe – habe ich langsam genug „kranke“ Menschen in meinem Umfeld. Ein bisschen frischer und vor allem gesunder Wind wäre irgendwie auch mal ganz nett. Kann man das nachvollziehen ohne sich als „kranker“ angegriffen zu fühlen? Ich hoffe doch sehr.
Anschließend treffe ich mich mit einer ehemaligen Freundin aus Abiturzeiten. Ich habe sie hier schon mal erwähnt. Das Treffen ist quasi das Ergebnis meiner Nachricht, die ich in Veränderungen erwähnt habe. Ich bin gespannt, freue mich, aber bin auch irgendwie scheiße nervös. Wir werden sehen was es gibt und ich werde natürlich davon berichten 🙂 Entweder heule ich euch morgen Abend die Ohren voll oder ich jubel darüber wie toll es ist über seinen Schatten zu springen und die Vergangenheit Vergangenheit sein zu lassen 😉

Soviel zu der eher kurzfristigen Planung. Langfristig habe ich es tatsächlich geschafft einen Wochenplan aufzustellen. In wie fern ich mich daran halten werde, werden wir natürlich auch sehen. Um mich dabei besser kontrollieren zu können, wollte ich mich eigentlich dem Projekt Tick Tack anschließen, aber beim ersten Mal kam meine Email gar nicht an. Ob die Zweite mehr Erfolg hat weiß ich noch nicht 🙂 Ich werde damit morgen trotzdem einfach mal anfangen.

Natürlich findet auch mein geliebtes Schwimmen wieder einen Platz im Plan. Ebenso wie der Unikram durch den ich mich nun wirklich durchbeißen möchte. Natürlich immer mit dem Blick auf die drohende Überforderung *hust* Was ehrlich gesagt ja schon eher schwer ist, wenn das Gehirn plötzlich wieder arbeiten möchte.

Da fällt mir ein… wo Lesen doch der erste Hinweis auf ein funktionierendes Gehirn war. Ich habe gestern auf dem Weg hier hin das erste „Rincewind“-Buch tatsächlich durchgelesen und werde in der nächsten Woche das Zweite beginnen und vermutlich auch direkt beenden.

Weiterhin haben Igi und ich auch ein eigenes Projekt ins Leben gerufen. Im Zusammenhang mit dem „Shuffle-Stöckchen“ haben wir beschlossen, dass wir unsere Wochen unter ein bestimmtes „Motto“ stellen. Montags wird uns unser geliebtes „Shuffle“ also ein „Thema“ für die Woche rauspicken. Das könnte gerade in der nachträglichen Betrachtung ziemlich amüsant werden. Ähnlich hirnrissig wie ein Horoskop quasi. ^^

Neben den vielen großen und kleinen Plänen gibt es dann auch noch einen wunderbaren Wochenabschluss. Zum einen das Saltatio Mortis-Konzert am Samstagabend in der Börse in Wuppertal. Zum anderen der Tag im Lago in Herne, der am darauf folgenden Sonntag geplant ist. Beides mit meiner heißgeliebten Nisi, die es leider immer vermeidet Blogs zu lesen 😛 Ich freu mich drauf. Wahnsinnig.

Wie man diesem Text vielleicht anmerkt ist er – abgesehen davon, dass er zu lang ist und es mittlerweile natürlich weit nach 12 Uhr ist – wesentlich positiver als der gestrige. Vermutlich ist das Tief heute morgen erfroren, als hier bei uns die Heizung ausgefallen ist. 😉 Gut so. 6 gute Wochen für 3 schlechte Tage ist ein eigentlich ganz angenehmer Tausch.

Nun sind die 6 Wochen wieder dran 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s