Paradepower – April

Wie dafür gemacht einen der Tage zu versorgen an denen ich nicht hier bin. Vor allem wo das Thema „Musikus“ so passend zu meiner Wochenendgestaltung ist. 🙂
  • Welche Musikrichtungen mögt ihr am Meisten?
Ich mag Schubladen bekannterweise ja nicht so, da mach  ich auch keinen Unterschied bei der Musik.  Deswegen finde ich diese Frage irgendwie… blöd. ^^ Aber wenn ich da nun was angeben müsste, dann würde es wohl auf Deutsch-Punk, Deutsch-Rock und Folk hinauslaufen. Meine Recherchen gerade eben haben dann auch noch ergeben, dass ich auf  „Neue Deutsche Härte“ stehe. Das mag man nun deuten wie man will, oder mal selbst googeln *g*
Metal – aber fragt mich bloß nicht welche Metalrichtung – lass ich hin und wieder gern im Hintergrund laufen. Beim weggehen ist es auch echt okay, aber nen Konzert würde ich mir nun nicht geben *g* 
  • Habt ihr bestimmte Lieblingsbands oder Sänger?
Natürlich. Allen voran muss man da im Moment wohl Schelmish, Massendefekt und Wirtz nennen. Aber auch Saltatio Mortis, Kettcar, Wizo und die Onkelz sollte ich vllt. erwähnen. Mal davon abgesehen, dass es da auch noch mehr gäbe 😉
  • Singt ihr unter der Dusche, beim Staubsaugen oder in sonstigen Alltagssituationen?
Ganz selten mal unter der Dusche. Meistens beim Spülen und dann auch nur, wenn ich wegen meinen Kopfhörern nichts höre. xD 
  • Kauft ihr euch auch Musikalben oder beschränkt ihr euch auf Radio, last.fm oder YouTube?
Von meinen Lieblingsbands hab ich auch Alben hier stehen, wobei ich mir die letzten bei Dshini gewünscht hab und sie mir auch sonst eher schenken lasse. Generell hab ich da aber schon gerne eine CD im Schrank stehen. Man kann es halt nur nicht immer zahlen.
  • Spielt Musik in eurem Leben eine wichtige Rolle?
Ja.
  • Habt ihr ein absolutes Lieblingslied, mit dem ihr ein bestimmtes Ereignis verbindet? [optional]
Jede Situation hat ihr Lied. Deswegen gibt es für mich keine Lieblingslieder. Aber ich nutze das einfach mal für eine Zusammenfassung…

Tief(kl)ang #1 – Pur ~ Weißt du wie
Tief(kl)ang #2 – Massendefekt ~ Wenn du fühlst
Tief(kl)ang #3 – Schelmish ~ Bist du bereit?
Tief(kl)ang #4 – Böhse Onkelz ~ Das ist mein Leben
Tief(kl)ang #5 – Die Ärzte ~ Himmelblau
Tief(kl)ang #6 – Böhse Onkelz ~ Ich mache was ich will
Tief(kl)ang #7 – Schelmish ~ Chaos
Tief(kl)ang #8 – Luxuslärm ~ Nichts ist zu spät
Tief(kl)ang #9 – Nadja Schlüter ~ Lob der Gleichzeitigkeit
Tief(kl)ang #10 – Schelmish ~ Überladen
Tief(kl)ang #11 – Jonas Goldbaum ~ Yeah, Yeah, Yeah
Tief(kl)ang #12 – Sebastian 23 ~ Online sein
Tief(kl)ang #13 – Wirtz ~ Scherben
Tief(kl)ang #14 – Böhse Onkelz ~ Zeit zu geh’n
Tief(kl)ang #15 – Kettcar ~ Balkon gegenüber

Advertisements

4 thoughts on “Paradepower – April

  1. Ich finde ja die Bezeichnung „Neue Deutsche Härte“ für eine Musikrichtung absolut köstlich. 😀
    War schon mal im Zusammenhang mit irgendeiner Band darauf gestoßen. *Google anwerf*
    Ok, ich glaub, es war Unheilig. Warum auch immer. Ich würde den Grafen niiiieeee mit Rammstein in einen Topf werfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s