Projekt: Domian.

Wie ihr vllt. wisst bin ich schon seit Jahren ein riesiger Domianfan*. Ich erinnere mich daran, dass ich die Sendung schon zu Abiturzeiten regelmäßig gehört habe. Also bin ich mindestens 5 Jahre stetig dabei. Eher länger. Mal mehr, mal weniger intensiv. Sendungen die ich nicht „live“ mitbekomme höre ich mir später meistens im Nachtlager an. Manchmal auch Jahre später. Aber ich höre es mir an. Oft habe ich daran gedacht selbst anzurufen. Manchmal weil ich selbst nicht weiter wusste, oft weil ich etwas zu einem Gespräch sagen wollte. Oder weil ich zu einem Thema eine Geschichte hatte. Auf Grund meiner „Telefonphobie“ (Wie soll man das eigentlich sonst nennen?! Ich hab ja nun keine Angst vorm Gegenstand Telefon…) habe ich es mich aber nie getraut. 

Vor ein paar Wochen kam mir dann die Idee, dass ich es hier schreibe, statt anzurufen. Denn zu den meisten Themen fällt mir auch eine Geschichte ein. Unabhängig von dem großen Ganzen, was ich so mit mir rumschleppe. Und damit ich jetzt nicht jede Nacht anfange hier zu erzählen und zu schreiben habe ich beschlossen, dass ich mir die Themennächte vornehme. Ich versuche also einmal die Woche (irgendwann nach Mittwoch) meine persönliche Meinung bzw. Geschichte zur Themennacht loszuwerden. Und ich würde mich freuen, wenn auch ihr eure Geschichten einbringt und fleißig kommentiert. 🙂

 

 

*Der Artikel sagt mir – gerade im Feld „Profil“ von der Wortwahl absolut nicht zu. Es ist – meiner Meinung nach – so formuliert als würde Domian aufgesetzt agieren. Als wäre seine Art nicht echt. Und das bezweifel ich ehrlich gesagt. Ich halte ihn für einen aufrichtigen Menschen, der nicht „versucht“ sympathisch zu sein sondern es ist, wenn er es für angemessen hält. Und der laut wird, wenn er eben das für angemessen hält. Allerdings reicht der Artikel um Unwissenden zu erklären worum es in der Sendung grob geht.

Advertisements

4 thoughts on “Projekt: Domian.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s