Party.

Nein, ich bin nicht begeistert. Aber ich werde jetzt brav zu dieser Party gehen und habe mich sogar einigermaßen hübsch gemacht. Gut… letzteres nicht für meinen Vater, sondern mehr für mich und meine Begleitung, aber immerhin.

Begleitung.. Ja. Ich muss nicht alleine hin. Zum Glück. Auch wenn mein Vater von meinem Anruf gerade mal so gar nicht begeistert war. „Ich komm nicht alleine.“ – „WARUM nicht?!?“ – „Weil ich alleine keine Lust habe? Weil ich die einzige wäre die alleine käm. Weil sonst keiner alleine kommt?!?“ Nun ja… 

Wenn ich jetzt nicht auch noch rasende Kopfschmerzen hätte… Gnarr. 

Advertisements

4 thoughts on “Party.

  1. Nicht alleine zu einer Party: die beste Entscheidung 😀
    Mit rasenden Kopfschmerzen zu ner Party: hmmm… nicht sooo toll, aber ich hoffe, du kannst den Abend trotzdem genießen 😉

    Liebe Grüße – rock on 😉
    Conny

    • Hatten wir da mittlerweile drüber geredet? Ich vermisse dich ein wenig… aber bin auch selbst etwas wenig hinterher mh?

      Sie war okay. Feuchtfröhlich. Und es war gut nicht alleine hinzugehen. Nicht zuletzt, weil er das Taxi bezahlt hat. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s